News vom 23. Januar 2020

Mitteilung vom

Sirenentest 2020. Am Mittwochnachmittag, 5. Februar 2020, findet von 1330 bis 1400 Uhr in der ganzen Schweiz - also auch in unserer Gemeinde - die jährliche Kontrolle der Alarmsirenen statt. Dabei sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen. Bei der Sirenenkontrolle wird die Funktionstüchtigkeit der stationären und mobilen Sirenen getestet, mit denen die Einwohner bei Katastrophen- und Notlagen oder im Falle eines bewaffneten Konfliktes alarmiert werden. Ausgelöst wird das Zeichen "Allgemeiner Alarm": Ein regelmässig auf- und absteigender Heulton von einer Minute Dauer. Wenn das Zeichen "Allgemeiner Alarm" jedoch ausserhalb des angekündigten Sirenentests ertönt, bedeutet dies, dass eine Gefährdung der Bevölkerung möglich ist. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören, die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren. Hinweise und Verhaltensregeln finden Sie auf Seite 680 und 681 im Teletext sowie im Internet unter www.sirenentest.ch. Der Sirenentest dient neben der technischen Funktionskontrolle der Sireneninfrastruktur auch der Information und Sensibilisierung der Bevölkerung bezüglich Verhalten bei einem Sirenenalarm.

Feuerwehr Notalarmierung. Sollte die Alarmstelle 118 im Notfall nicht erreichbar sein, kann die Feuerwehr per Notalarmierung aufgeboten werden. Die Liste mit den zu kontaktierenden Zuständigen ist im Infokasten der Gemeinde Kallern einsehbar. Ausserdem kann sie schon heute im Internet (www.kallern.ch – Online-Schalter) für Ihre Akten heruntergeladen werden. Wir bitten Sie, sich mit dem Vorgehen vertraut zu machen, um im Notfall keine wertvolle Zeit zu verlieren. Vielen Dank.

Steuererklärung 2019. Bis ca. Mitte/Ende Februar wird allen Steuerpflichtigen die Steuererklärung 2019 zugestellt. Die Steuererklärung kann mit dem PC-Programm EasyTax2019 ausgefüllt werden. Das Programm kann vom Internet unter www.ag.ch/steuern heruntergeladen werden. Es steht ab 28. Januar 2020 zur Verfügung stehen.
Es wurden folgende Abgabefristen festgelegt:

  • Steuererklärung für unselbstständig Erwerbende sowie Rentnerinnen und Rentner bis 31. März 2020; Steuererklärung für selbstständig Erwerbende bis 30. Juni 2020.
  • Das Regionale Steueramt Waltenschwil steht bei Fragen gerne zur Verfügung (Telefon 056 619 18 30) und dankt für das fristgerechte Einreichen der Steuererklärung.
  • Für Menschen ab 60 Jahren bietet die Pro Senectute einen Steuererklärungsdienst an. Bei Fragen oder für weitere Auskünfte ist die Pro Senectute unter der Telefonnummer 062 837 50 70 (kantonale Geschäftsstelle) oder unter info@ag.pro-senectute.ch erreichbar.
  • Für Jugendliche und junge Steuerpflichtige wurde unter www.steuern-easy.ch eine Seite mit wertvollen Informationen und vielen Tipps zum Thema Steuern aufgeschaltet.

Unentgeltliche Rechtsauskunft 2020. Die im Bezirk Muri tätigen Rechtsanwälte haben die unentgeltliche Rechtsauskunft für das Jahr 2020 organisiert. Unentgeltliche Rechtsauskunft wird jeden ersten Dienstag des Monats im Gemeindehaus in Muri und jeden dritten Dienstag des Monats im Gemeindehaus in Sins jeweils von 18.30 bis 19.30 Uhr erteilt, ausgenommen während den Sommerferien.

 

Schule


Sportferien. Die Sportferien beginnen am Samstag, 25. Januar 2020 und dauern bis Sonntag, 09. Februar 2020.

Dorfabend 2020. Mit dem Motto „Kallern recycelt: Chlöpf-Tätsch-Bumm!“ lädt die Schule Kallern Sie am Samstag, 14. März 2020 zum traditionellen Dorfobig ein. Im Gegensatz zu anderen Jahren kann das Nachtessen schon ab 18.00 Uhr eingenommen werden. Das Abendprogramm beginnt um 19.30 Uhr. Bitte reservieren Sie sich diesen Termin, wir freuen uns über viele Besucherinnen und Besucher!