Herzlich willkommen

Kallern im Sommer
Kallern im Frühling
Kallern im Sommer
Kallern im Herbst
Kallern im Winter

Neuigkeiten

1. August-Anlässe in Kallern
04.08.2022

Der 1. August-Brunch sowie der Spielnachmittag in Kallern waren ein grosser Erfolg. Die Kallerer Landfrauen haben die Besucherinnen und Besucher mit vielen selbstgemachten Köstlichkeiten verwöhnt. Zahlreiche Familien nahmen am Spielnachmittag der Kuko teil.

Der Gemeinderat dankt den Landfrauen und der Kuko herzlich für die Organisation und die Durchführung!

Rechtskraft Gemeindeversammlungsbeschlüsse
04.08.2022

Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind nun sämtliche Beschlüsse der  Einwohnergemeindeversammlung vom 10. Juni 2022 in Rechtskraft erwachsen.

AUFRUF - Wohnungseinrichtung gesucht
28.07.2022

Wir bitten Sie um Ihre Mithilfe beim Einrichten einer Wohnung für ukrainische Flüchtlinge.

Wir suchen für 4 Personen:

  • Schlafzimmer: Betten, Matratzen, Schränke, Bettzeug, Bettwäsche
  • Küche: Geschirr, Besteck, Pfannen, Küchenutensilien
  • Bad: Frottierwäsche
  • Wohnzimmer: Esstisch, Stühle, Sessel, Schreibtisch, Bücherregal
  • Lampen: Deckenlampen, Nachttischlämpli, Ständerlampen

Bitte um Anmeldung mit Beschreibung oder Foto der Sachspenden bis am 15. August 2022 an gemeindeverwaltung@kallern.ch.
Wir danken Ihnen.

 

Verbot von Feuerwerk - grosse Waldbrandgefahr (Gefahrenstufe 4)
27.07.2022

Sofortiges Verbot von Feuerwerk – auch am 1. August 2022


Weiterhin grosse Waldbrandgefahr (Gefahrenstufe 4) im Kanton Aargau

Gestützt auf § 13a Abs. 1 und 2 des Brandschutzgesetzes verfügt das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) ab Mittwoch, 27. Juli 2022, 9 Uhr, ein Feuerwerksverbot im ganzen Kanton. In den Siedlungsgebieten ist bei Umgang mit Feuer Vorsicht geboten. Die Waldbrand-Gefahrenstufe 4 (von 5) und das Feuerverbot im Wald und am Waldrand bleiben bestehen.


Die hohen Temperaturen und die aktuelle Trockenheit führen zu einem hohen Risiko von Bränden. Zusätzlich zum Feuerverbot im Wald und im Abstand von bis zu 50 Metern zum Waldrand verfügt das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) ab Mittwoch, 27. Juli 2022, 9 Uhr, mit Blick auf die anstehenden Nationalfeierlichkeiten am 31. Juli 2022 und am 1. August 2022 ein absolutes Feuerwerksverbot im Kanton Aargau. Grund dafür sind die ausbleibenden oder unzureichenden Niederschläge sowie die aktuellen Wetterprognosen, wonach es heiss und trocken bleibt. Das Verbot gilt auch für Gross- und Kleinfeuerwerk wie Vulkane und Ähnliches. Auch Höhen- und 1.-August-Feuer sind in unbefestigten
Feuerstellen verboten.


Die Verbote bleiben bis auf Weiteres in Kraft und werden erst nach ausreichenden Niederschlägen wieder aufgehoben. Die Gemeinderäte können lokal schärfere Regeln erlassen, aber keine Ausnahmen von den kantonalen Verboten
bewilligen.


Vorsicht beim Feuern, Grillieren und Bräteln
Aufgrund der Trockenheit besteht auch im Offenland (Felder, Wiesen) sowie im Siedlungsgebiet erhöhte Brandgefahr. Das Grillieren in befestigten Feuerstellen und die Nutzung von Kohlegrills im Siedlungsgebiet ist zulässig, sofern sich diese nicht in Waldnähe befinden (mehr als 50 Meter entfernt). Das Verwenden von Gas- und Elektrogrills ist bei vorsichtigem Einsatz auch im Wald zulässig.


Folgende Massnahmen sind überall einzuhalten:
• Keine brennenden Raucherwaren und Zündhölzer wegwerfen
• Bei starkem Wind im Freien nicht feuern (gefährlicher Funkenflug)
• Feuer nie unbeaufsichtigt lassen
• Feuer vor Verlassen der Feuerstelle löschen und sich vergewissern, dass es tatsächlich erloschen ist

Gemeindeverwaltung mit Sommeröffnungszeiten
23.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Gemeindeverwaltung während der Sommerferien reduziert geöffnet ist. Im Juli 2022 ist jeweils

  • am Montag 14.00 - 18.00 Uhr und
  • am Donnerstag 08.00 - 11.30 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr geöffnet.

Am Montag, 1. August 2022, bleibt die Gemeindeverwaltung geschlossen.
Ab dem 2. August 2022 gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten.

Der Picketdienst-Nummer für Todesfälle ist auf dem Telefonbeantworter unter 056 666 15 56 hinterlegt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Die Gemeindeverwaltung wünscht allen eine schöne Sommerzeit!

Publikationen

Öffentliche Auflage Baugesuch

B A U G E S U C H

Bauherrschaft: Strebel Michael, Kallernstrasse 11, 5625 Kallern

Projektverfasser: Stutz Josef landw. Planung, Hasenberg 1, 6288 Schongau

Bauobjekt: 3 Hochsilos

Bauplatz: Badhof/Kallernstrasse

Zone: Landwirtschaft

Parzelle: 675

Weitere Bewilligungen: Departement Bau Verkehr und Umwelt, Abteilung für Baubewilligungen

 

Öffentliche Auflage vom 1. Juli bis 2. August 2022, während den ordentlichen Schalteröffnungszeiten, auf der Gemeindekanzlei.

Einwendungen sind innert dieser Frist schriftlich mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat einzureichen. Auf eine Einwendung die den Anforderungen nicht entspricht kann nicht eingetreten werden.

Öffentliche Auflage Teiländerung Kulturlandplan (Deponiezone «Höll») mit Rodungsgesuch und Umwelt-Voruntersuchungsbericht (UVB-VU)

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung werden die Unterlagen der geplanten Teiländerung des Kulturlandplans Kallern zur Deponiezone «Höll» gemäss § 24 Abs. 1 BauG öffentlich aufgelegt.

Die Unterlagen mit Erläuterungen und UV-Voruntersuchung, der kantonale Vorprüfungsbericht und der gemeinderätliche Mitwirkungsbericht liegen vom Montag, 16. Mai 2022 bis Mittwoch, 15. Juni 2022 auf der Gemeindeverwaltung auf und können während der offiziellen Schalteröffnungszeiten eingesehen werden. Zudem sind die Projektinformationen unter www.kallern.ch aufgeschaltet.

Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendungen erheben. Die allfällige Berechtigung von Natur- und Heimatschutz- sowie Umweltschutzorganisationen, Einwendungen zu erheben, richtet sich nach § 4 Abs. 3 und 4 BauG. Einwendungen sind schriftlich beim Gemeinderat einzureichen (Schulstrasse 10, 5625 Kallern) und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Rodung
Die geplante Teiländerung Kulturlandplan erfordert eine Rodung im Umfang von 2’087 m2 Wald (Parz. Nrn. 659 und 662). Das erforderliche Rodungsgesuch mit Erläuterungen liegt gemäss § 14 der Verordnung zum Waldgesetz des Kantons Aargau (AWaV) vom Montag, 16. Mai 2022 bis Mittwoch, 15. Juni 2022 auf der Gemeindeverwaltung auf und kann während der offiziellen Schalteröffnungszeiten eingesehen werden. Zudem sind die Projektinformationen unter www.kallern.ch aufgeschaltet. Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist gegen das Rodungsgesuch Einwendungen erheben. Einwendungen sind schriftlich beim Gemeinderat einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Auskunftserteilung
Zur Beantwortung von Fragen stehen Vertreter der Gemeinde, der Unternehmerin sowie des Planungsteams während einer Sprechstunde am Montag, 23. Mai 2022, von 19.00 bis 20.00 Uhr, im Gemeinderatszimmer der Gemeindeverwaltung Boswil, zur Verfügung. Eine Teilnahme an der Sprechstunde ist bei der Gemeindeverwaltung Boswil bis spätestens am Freitag, 20. Mai 2022, 12:00 Uhr, voranzumelden (schriftlich oder telefonisch).

Baubewilligung 04.2022

Gemeinderatssitzung 25. April 2022
Silke Pellanda-Wyss, Hofmatt 1, 5625 Kallern – BG 2022-01 – Baubewilligung für Biotop - Parzelle 510, Geb. Nr. 167 - Vereinfachtes Verfahren

Öffentliche Auflage Baugesuch

B A U G E S U C H

Bauherrschaft: Zimmermann Kurt, Unterniesenbergstrasse 7, 5625 Kallern

Projektverfasser: Veil Haustechnik AG, Brunnmattstrasse 27, 5614 Sarmenenstorf

Bauobjekt: Wärmepumpen mit Erdsonden

Bauplatz:Unterniesenbergstrasse 7

Zone: Landwirtschaft / Weilerzone

Parzelle: 542 + 439

Weitere Bewilligungen: Departement Bau Verkehr und Umwelt, Abteilung für Baubewilligungen

 

Öffentliche Auflage vom 29. April bis 30. Mai 2022, während den ordentlichen Schalteröffnungszeiten, auf der Gemeindekanzlei.

Einwendungen sind innert dieser Frist schriftlich mit Begründung und Antrag dem Gemeinderat einzureichen. Auf eine Einwendung die den Anforderungen nicht entspricht kann nicht eingetreten werden.

Baubewilligung 01.2022

Gemeinderatssitzung 10. Januar 2022

Urs Rimann und Carmen Horat, Haldenäcker 3, 5625 Kallern – BG 2022-01 – Baubewilligung für Sichtschutzwände und Stützmauer - Parzelle 547, Geb. Nr. 62 - Vereinfachtes Verfahren

Anlässe

CHA11ERE PARTY am 5./6. August

11 Jahre Feuerwehrverein Kallern: Am Samstag, 6. August, veranstaltet der Feuerwehrverein Kallern auf dem Schulhausplatz eine Jubiläumsparty mit DJane Monica Babilon (DJane und Gesang). Ab 18 Uhr ist in der Festwirtschaft für das leibliche Wohl gesorgt.

Bereits am Freitag, 5. August, stimmen wir uns ab 17 Uhr mit einem Feierabend-Bier (mit Bar und Grill) und musikalischer Unterhaltung von DJ Hörbi auf das Wochenende ein.

Der Eintritt ist frei und der Feuerwehrverein Kallern freut sich auf zahlreiche Gäste!

60-Jahre-Jubiläum Kapelle Oberniesenberg am 15. August

Montag, 15. August 2022 um 11 Uhr

mit Pfarrer Augustine Asogwa und Pater Benedikt Staubli und musikalischer Begleitung, anschliessend Apéro im Restaurant Niesenberg

 

Anmeldung bis am 3. August 2022:
info@aloischristen.ch oder
Selina Christen, Hofmatt 16a  oder
056 666 94 44 (Bütler Treuhand)

Kontakt

Gemeindeverwaltung Kallern
Schulstrasse 10
5625 Kallern

+41 56 666 15 56
gemeindeverwaltung@kallern.ch

 

Öffnungszeiten

Montag 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag/Mittwoch 08.00 - 11.30 Uhr
Donnerstag 08.00 - 11.30 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag geschlossen

Freiamt Mittendrin