News vom 04. Juni 2021

Mitteilung vom

Kündigung Gemeindeschreiberin Cécile Banz. Cécile Banz, Gemeindeschreiberin der Gemeinde Kallern hat ihre Anstellung per Ende August 2021 gekündigt, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Der Gemeinderat nimmt die Kündigung mit Bedauern zur Kenntnis. Cécile Banz ist seit dem 01. Februar 2005 als Gemeindeschreiberin in Kallern tätig. Gemeinderäte und Verwaltungspersonal danken Cécile Banz für die gute Zusammenarbeit und ihr Engagement in den vergangenen 16 Jahren. Für die Zukunft wird Cécile Banz bereits heute nur das Beste gewünscht.
Der Gemeinderat wird sich zeitnah mit der künftigen Organisation der Verwaltung befassen,
Entscheide fällen und eine entsprechende Stellenausschreibung vornehmen.

 

Zählung der leerstehenden Wohnungen vom 01. Juni 2021. Das Bundesamt für Statistik führt jedes Jahr die Zählung der leerstehenden Wohnungen durch. Stichtag für die Erhebung ist jeweils der 01. Juni. Als Leerwohnungen im Sinne dieser Zählung gelten alle möblierten oder unmöblierten Wohnungen, welche folgende zwei Bedingungen erfüllen: Wohnungen oder Einfamilienhäuser, die am Stichtag unbesetzt aber bewohnbar sind und die am Stichtag zur dauernden Miete von mindestens drei Monaten oder zum Kauf angeboten werden. Hauseigentümer werden gebeten, leerstehende Objekte bis am 05. Juni 2021 der Gemeindekanzlei (056 666 15 56 oder gemeindeverwaltung@kallern.ch) mitzuteilen.

 

Seniorenessen. Wir dürfen uns wieder treffen. Herzlich willkommen zu unserem gemeinsamen Mittagessen am Mittwoch, 09. Juni 2021 um 12 Uhr im Restaurant Jägerstübli in Kallern. Wir freuen uns auf ein gemütliches und frohes Beisammensein. Anmeldung bei Elsbeth Nietlisbach, Telefon 056 666 23 06 oder 079 171 82 73.

 

Reisepässe / Identitätskarten noch gültig? Auch wenn der Covid19 vielen Menschen bisher die Ferienzeit verdorben hat, werden die Grenzen bald wieder geöffnet. Allenfalls sind Sommerferien im Ausland wieder möglich. Prüfen Sie unbedingt die Gültigkeit Ihrer Reisedokumente – es wäre schade, wenn Ihr langersehnter Urlaub deswegen scheitern würde. Denken Sie daran, die Neuausstellung von Reisepässen und Identitätskarten kann eine geraume Zeit dauern (mind. 20 Arbeitstage). Die Ausstellung eines Passes oder des Kombiangebotes (Pass und ID) kann ausschliesslich beim Passamt des Kantons beantragt werden (www.schweizerpass.ch). Es erfolgt keine Antragsstellung via Gemeinde mehr. Die Identitätskarte wird auch weiterhin ohne Datenchip ausgestellt und kann im Kanton Aargau bei den Gemeinden (allerdings nicht im Kombiangebot) beantragt werden. Für allfällige Fragen wenden Sie sich an die Einwohnerkontrolle unter Tel. 056 666 15 56.

 

Wer kann eine Sprossenwand gebrauchen? Für einen Unkostenbeitrag von ca. CHF 200 für’s Kallerer Skilager verkaufen wir unsere ausgediente aber gut intakte Sprossenwand (2 Stück; Breite 180 cm, Höhe 260 cm). Die Sprossenwand muss selber abmontiert werden. Bei konkretem Interesse melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung Kallern unter der Telefonnummer 056 666 15 56.