News vom 03. Dezember 2020

Mitteilung vom

Christian Widmer in den Gemeinderat gewählt. Am letzten Sonntag wurde Christian Widmer als neues Gemeinderatsmitglied mit 94 Stimmen gewählt. Das absolute Mehr lag bei 57. Wir freuen uns, Christian im Januar 2021 im Gemeinderat willkommen zu heissen. Vielen Dank für die grosse Stimmbeteiligung von 48.87%.

Gemeindeversammlungsresultate vom Freitag, 27. November 2020. Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes werden die Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 27. November 2020 veröffentlicht. Die Beschlüsse 3, 5-9 unterliegen dem fakultativen Referendum, welches von einem Fünftel der Stimmberechtigten innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung ergriffen werden kann. Für allfällige Referendumsbegehren können bei der Gemeindekanzlei Unterschriftenlisten unentgeltlich bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste der Gemeindekanzlei zur Vorprüfung des Wortlautes des Begehrens eingereicht werden. Ablauf der Referendumsfrist: 28. Dezember 2020. Die Beschlüsse 1,2, 4, 10+11 sind an der Gemeindeversammlung in ihrer Rechtskraft erwachsen. Es nahmen 54 Personen an der Gemeindeversammlung teil, das Quorum lag bei 54 Personen.

  1. Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 22. November 2019.
  2. Genehmigung des Rechenschaftsberichtes 2019.
  3. Genehmigung der Jahresrechnung 2019 der Einwohnergemeinde.
  4. Zustimmung zum Verpflichtungskredit von CHF 30‘000 für die Teilrevision Nutzungsplanung inkl. BNO (Anpassung IVHB).
  5. Genehmigung der Kreditabrechnung für den Verpflichtungskredit „WV-Ersatz der Wasserleitung Bruggächer“ (Kredit vom 24. November 2017 / CHF 200‘000).
  6. Genehmigung der Kreditabrechnung für den Verpflichtungskredit „WV-Projektierung Gesamtkonzept Sanierung Wasserwerk Kallern“ (Kredit vom 07. Juni 2019 / CHF 25‘000).
  7. Genehmigung der Kreditabrechnung für den Verpflichtungskredit „AbW-Ausbau Kanalisation Höllstrasse + Neuhofweg“ (Kredit vom 27. November 2015 / CHF 100‘000).
  8. Genehmigung der Kreditabrechnung für den Verpflichtungskredit „AbW-Projektierung Meteorwasserleitung Hinterbühl-Leutschbach“ (Kredit vom 13. Juni 2014 / CHF 14‘000).
  9. Genehmigung der Kreditabrechnung für den Verpflichtungskredit „AbW-Ausführung Meteorwasserleitung Hinterbühl-Langmatt (Teil 1)“ (Kredit vom 08. Juni 2018 / CHF 190‘000).
  10. Genehmigung der Gesamtrevision der Satzungen des Abwasserverbandes Region Wohlen (ARA im Blettler).
  11. Genehmigung des Budgets 2021 der Einwohnergemeinde mit einem unveränderten Steuerfuss von 107%.
  12. Verschiedenes und Umfrage.
    Termine Kulturkommission 2021, Verabschiedung Karl Strebel (Werkführer), Feuerwehrkommission und AdF, Ruth Schüpbach (Hauswartin-Stv.), Ruedi Mosimann (KuKo), Infos über neue Amtsperiode 2022/25 Gemeinderat, Notfalltreffpunkt sowie Funkantenne der Feuerwehr.

Zählerableserin Wasser wieder in der Gemeinde unterwegs. Die Wasserzähler aller Kallerer Haushalte werden einmal im Jahr abgelesen. Seit 01. Dezember 2020 ist die Zählerableserin Elsbeth Nietlisbach wieder unterwegs. Die Gemeinde bittet ihre Einwohner/innen, den Zugang zu den Wasserzählern zu gewähren. Die Wasser- und Abwasserrechnungen für den Zeitraum vom 01. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020 werden im Verlauf des ersten Quartals 2021 versendet. Ableser können sich immer ausweisen. Die Zählerableserin kann sich auf Wunsch durch einen Ausweis legitimieren. Besten Dank für die Kenntnisnahme.

Neujahrsapéro und Christbaumverbrennen abgesagt. Der Gemeinderat hat entschieden, aufgrund der bestehenden COVID-19-Massnahmen die beiden Anlässe „Neujahrsapéro“ und „Christbaumverbrennen“ im 2021 abzusagen. Wir hoffen, dass wir im Januar 2022 die Anlässe wieder organisieren dürfen. Wir wünschen allen eine gute Zeit.