Evakuierungsübung

Heute fand die erste Evakuierungsübung in diesem Schuljahr statt. Frau Glanzmann, Schulleiterin, klopfte bei der Mittelstufe an die Türe und meldete einen Brand in der Gemeindekanzlei, welcher durch eine Explosion eines Computers ausgelöst wurde. Sofort wurden die anderen Klassen alarmiert. Schnell waren die Kinder - angeleitet durch ihre Lehrpersonen - in ordentlichen Zweierreihen aufgestellt, so dass die Evakuation begonnen werden konnte. Da der vermeintliche Brand im Erdgeschoss ausgebrochen war, brachte man sich via Dachsaal und Nottreppe ins Freie. Gemeinsam begab man sich dann durch die Panoramastrasse zum Feuerwehrlokal. Dort klärte man die Kinder über die Übungssituation auf und beantwortete Fragen. Natürlich durfte auch ein Feedback an die Kinder nicht fehlen. Diese hatten die Übung einmal mehr mit Bravour gemeistert und hatten sich ruhig und konzentriert in Sicherheit gebracht. In der anschliessenden Besprechung innerhalb des Teams war an sich einig, dass sich regelmässiges Üben auszahlt, da es den Kindern Sicherheit vermittelt. Hoffe wir nur, dass wir unser Können nie unter Beweis stellen müssen, weil ein Ernstfall eingetreten ist.