Gemeinderatsnachrichten  -  01.06.2017

Lässige Brass-Night am letzen Samstag in Kallern. Wer bei uns war, konnte am letzten Samstag, 27. Mai 2017, einen tollen, musikalisch hochstehenden Abend geniessen. Der Schulhausplatz von Kallern mutierte ab 20 Uhr zu einer unvergesslichen OpenAir-Lokation mit den beiden Brass-Bands Brässkalation und Pfisterman’s Friends. Die junge Band „Brässkalation“, in welcher der Co-Organisator Nicola Bütler aus Kallern mitspielt, gab über eine Stunde ihr Repertoire zum Besten. Spannende musikalische Einzeleinsätze und Bandharmonien rundeten das Konzert der Brässkalation ab. Beim Eindunkeln machten sich die Musiker von Pfisterman’s Friends bereit. Mit ihren leuchtend orangen Hosen, war die Band auch nach dem Eindunkeln gut zu sehen. Mit witzigen instrumentalen und körperlichen Einlagen verstand es die Band, die anwesenden Personen in den Bann zu ziehen. Mit musikalisch unglaublichen Höhenflügen verwandelten die Fischerman’s Friends und die Brässkalation Kallern in ein Brass-El Dorado. Vielen Dank an den Organisator Bernhard Scheurer, unterstützt von Nicola Bütler und der Karl Christen Stiftung, welche die erste Kallerer Brass-Night möglich machten. Vielen Dank auch der Challerer Dorfjuigend, welche die Festwirtschaft gekonnt geführt hat.

[zurck]