Gemeinderatsnachrichten  -  13.04.2017

Gemeindeverwaltung über Ostern geschlossen. Die Gemeindeverwaltung bleibt über die Ostertage vom Donnerstag, 13. April, 16.00 Uhr bis und mit Montag, 17. April 2017, geschlossen. Ausserdem bleibt die Gemeindeverwaltung an den beiden Freitagen, 21. und 28. April 2017, den ganzen Tag geschlossen. Der Pikettdienstbei einem Todesfall ist unter der Nummer 056 666 15 56 sichergestellt.Wir wünschen Ihnen eine schöne Osterzeit.
 
Hundekontrolle - Hundetaxe 2017.Gestützt auf das Hundegesetz sind alle Hunde ab 3 Monaten meldepflichtig. Wir bitten alle Hundehalter, welche einen neuen Hund halten, diesen bei der Gemeindekanzlei anzumelden. Bitte reichen Sie Kopien von folgenden Dokumenten ein:
- Heimtierausweis (ausgestellt durch Tierarzt) oder
- Hundeausweis (ausgestellt durch die ANIS bzw. AMICUS) oder
- gelber Impfpass
- Haltebewilligung (sofern nötig)
Bisherige Hundebesitzer: Sofern die Hundehalterinnen und Hundehalter in den Vorjahren die Dokumente eingereicht haben und keine Änderung eingetreten ist, wird ihnen Anfangs Mai die Rechnung für die Hundetaxe 2017 im Betrage von CHF 120.00 zur Zahlung zugestellt. Weitere Massnahmen sind nicht nötig. Falls ein gemeldeter Hund verstorben ist oder ein Besitzerwechsel stattgefunden hat, bitten wir Sie um Eintragung in der AMICUS-Hundedatei und zusätzlich um entsprechende Meldung bis Ende April 2017 an die Gemeindekanzlei, Tel. 056 666 15 56 oder E-Mail: gemeindeverwaltung@kallern.ch. Wir können dann die entsprechende Mutation im Register vornehmen und Sie erhalten keine unnötige Rechnung.

[zurck]